Beim Zeilensprung erwischt - Schweizer Literaturbotschafter erklären die Liebe

Reklame



"Beim Zeilensprung erwischt - Schweizer Literaturbotschafter erklären die Liebe für Anfänger und Fortgeschrittene“

Samstag, 12. Juli 2014
17.00 Uhr - 18.30 Uhr

Ort: Schweizer Lesepark, Clara-Zetkin-Park, Leipzig

Die Schweizer haben Spuren in Leipzig hinterlassen. Rote!

Seit dem 13. Juni 2014 verschönern zahlreiche „Schweizer Bänke“ als Farbtupfer unsere Stadt.

Der Clara-Zetkin-Park beherbergt nun auch eine Schweizer Leseinsel. In der kleinen Bibliothek im Schachhaus können sich die Leipziger nun Literatur unserer Nachbarn ausleihen und sich der Lektüre im original helvetischen Ambiente, auf den roten Bänken, hingeben. Doch Vorsicht – auf den Bänken ist mindestens Platz für zwei, um in die Schweizer Literaturlandschaft abzutauchen - oder besser: aufzusteigen ...

Unter dem Titel "Beim Zeilensprung erwischt" Schweizer Literaturbotschafter erklären die Liebe für Anfänger und Fortgeschrittene stellen die Literaturbotschafter Jutta Eicke, Ulrike Gastmann und Jan Zänker an diesem Nachmittag literarische Stimmen und poetische Klänge der Schweizer Nachbarn vor. Mit sehr viel Liebe natürlich.

Mitwirkende: Ulrike Gastmann, Jutta Eicke, Jan Zänker
 

Reklame